Nachrichten - Gesellschaft

Traditionelle Schlittschuhbahn wurde feierlich eröffnet

Stadtwerke on Ice

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Stadtwerke on Ice

Datum: 27.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

Die Eisbahn der Stadtwerke Bernau hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im vorweihnachtlichen Terminkalender der Stadt etabliert. Vergangenen Freitag ist sie zum 11. Mal eröffnet worden. Diesmal mit einem ganz besonderen Programm, denn der Verein Glückskind aus Bernau hat mit einer großen Akrobatikshow der Eröffnungszeremonie einen sehr feierlichen Rahmen gegeben.

Dass so viele neue Akrobaten in der Truppe von Glückskind e.V. dabei waren, war der Show wahrlich nicht anzumerken. Geradezu professionell haben die Kinder und Jugendlichen ihr Programm dargeboten, zur großen Begeisterung des Publikums.

Als Dank für ihre artistische Einlage hat der Verein anschließend noch einen Scheck über 500 Euro von den Stadtwerken überreicht bekommen.

Nach der Akrobatikshow wurde die Eisbahn dann endlich für die wartenden Besucher freigegeben, die sich sofort aufs Eis stürzten und vergnügt ihre Bahnen zogen.

Einziger Wermutstropfen in diesem Jahr ist die angespannte Parkplatzsituation.

Richtig offiziell wurde die Eisbahn dann am Abend von Bürgermeister André Stahl und der Geschäftsführerin Bärbel Köhler eröffnet.

Zum Abschluss der Eröffnungsfeier folgte dann ein weiteres Highlight. Mit einer aufwendigen Lasershow wurden bunte Farben und Figuren in den nächtlichen Himmel von Bernau gemalt.

Eine großartige Veranstaltung die kaum noch zu toppen sein wird.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sieger beim Plakatwettbewerb

Das ist das Gewinnerplakat des Plakatwettbewerbs für den bevorstehenden 24. Eberswalder Berufemarkt. Es... [zum Beitrag]

Basteln was das Zeug hält

Weihnachtlich geht es zu auf dem Gelände der Hoffnungstaler Werkstätten. Genauer gesagt in den... [zum Beitrag]

Baustellen und Linienanpassungen

Ab Dezember dieses Jahres gelten bei der Barnimer Busgesellschaft neue Fahrpläne. Dafür werden... [zum Beitrag]

Der Nikolaus besucht die WHG

Eberswalde. Der erste Advent ist noch gar nicht lange her und schon steht der Nikolaus schon fast vor... [zum Beitrag]

Bruchtest der anderen Art

Lichtenow (sd). Meister im Judo, Karate, Jiu Jitsu oder Aikido zu sein, ist eine... [zum Beitrag]

Gegen das Vergessen

In Gedenken an den im November 1990 in Eberswalde von Rechtsextremen getöteten Angolaner Amadeu Antonio... [zum Beitrag]

Ein musikalisches Fontane-Bild

Neuenhagen (sd). Wohl jeder berühmte Dichter wurde bereits in irgendeiner Form... [zum Beitrag]

Tradition im Handelscentrum wird...

Strausberg. Im Strausberger Handelscentrum wird die Tradition der Feuer-, Laser- und Musikshow... [zum Beitrag]

Kreative Selbsthilfe

In der Kreativwerkstatt der Krebshilfe Barnim in Wandlitz geht es sehr bunt zu. Schon die... [zum Beitrag]