Nachrichten - Kunst & Kultur

Eberswalder Jahrbuch für 2019 veröffentlicht

Heimatgeschichte im Kleinformat

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Heimatgeschichte im Kleinformat

Datum: 28.11.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Am Montag hat der Heimatkundeverein zu Eberswalde e.V. das Jahrbuch der Kreisstadt für 2019 vorgestellt. Im Bestreben der Heimatkundler, historisches Wissen zu vermitteln, ist das Jahrbuch in den 27 Jahren, die es bereits herausgegeben wird, eines der wichtigsten Elemente geworden. Die Stadtenzyklopädie ist gefüllt mit dem heimatgeschichtlichen Wissen der Vereinsmitglieder, immer in Verbindung mit neusten Erkenntnissen und Forschungsergebnissen. Mehr als 30 Artikel finden sich auf den 276 Seiten, darunter Themen aus der Heimat-, Kultur- und Naturgeschichte im Landkreis Barnim.

Für diese große Aufgabe hat sich der Verein wie in jedem Jahr viele Gastschreiber zur Hilfe geholt. 32 Autoren und Autorinnen berichten über Themen, die teilweise auch bis weit über die Regionalgeschichte hinausgehen. So zum Beispiel der Artikel über den Eberswalder Julius Großmann, der in der Schweiz als Uhrmacher Bekanntheit erlangte. Außerdem beinhaltet das Jahrbuch Artikel über den Stand der Bauarbeiten am Schiffshebewerk, über das ehemalige Fischerdorf Liepe und viele andere Themen, die in der Region verankert sind. Das Jahrbuch erscheint im Selbstverlag und ist über das Bestellformular auf der Website des Heimatkundevereins www.heimatkundeverein-eberswalde.de/jahrbuch erhältlich. Dort kann man nicht nur für 14€ das Jahrbuch 2019 bestellen, sondern für 8-12€ auch zahlreiche ältere Jahrgänge.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Streetart für den Skaterpark

Der neue Skaterpark in Bernau hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jugendliche entwickelt. Doch... [zum Beitrag]

Kultur nach der Wende

[zum Beitrag]

Delta-Alpha mit neuer EP

Delta-Alpha eine junge Band aus dem Barnim, die hoch hinaus will. Es ist Proben angesagt, denn ihre... [zum Beitrag]

Kunstpreisträgerin aus Kagel

Zum 17. Mal hat der Verein Kunstfreunde Erkner den Jugendkunstpreis vergeben. Dabei kann hier jeder... [zum Beitrag]

Auftakt der Jugend

In der Märchenvilla in Eberswalde wurde am vergangenen Freitag Tradition weitergeführt. Bevor es im... [zum Beitrag]

Neu gestaltete Anlage

Im Club am Wald im Brandenburgischen Viertel wurde am vergangenen Wochenende eine eher ungewöhnliche... [zum Beitrag]

Alles Gute zum 60.!

Er hatte den größten Fuhrpark der DDR, hat heimlich im Weltall geheiratet und hat nach der Wende seinen... [zum Beitrag]

Kunst am Stellwerk

In Berlin und Brandenburg werden viele Stellwerke für den Zugverkehr nicht mehr gebraucht. Was tun mit... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 644

Die 644. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war zugleich die dritte Folge der sogenannten... [zum Beitrag]