Nachrichten - Sport

Maßnahmen müssen her

Gewalt an Schiedsrichtern

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gewalt an Schiedsrichtern

Datum: 03.12.2019
Rubrik: Sport

Die Gewalt an Schiedsrichtern im Amateur-Fußball häuft sich. Laut Medienberichten der TAZ oder auch der Sportschau gab es schon Fälle, bei denen Schiedsrichter zu Boden geprügelt wurden. Bei fast 4.000 Spielen in Deutschland wurden gewalttätige Zwischenfälle erfasst. Für den Kreis Sportbund Barnim ist das Grund genug dagegen vorzugehen. Hier ist die Zahl zwar nicht so hoch. Dennoch gab es auch hier Einzelfälle.

 

 

Bericht: Paul Remijnse

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mit neuen Trikots in die neue Saison

In der Volleyball Regionalliga Nord trafen die Damen von der SG Einheit Zepernick vergangenes... [zum Beitrag]

Blaue Garde tanzt sich ein

Die Faschingszeit rückt an und die Narren aller Karnevalsvereine bereiten sich schon auf die tollen... [zum Beitrag]

Sportler des Jahres geehrt

Petershagen/Eggersdorf (sd). Beim Ball der Vereine gibt es alljährlich nicht nur Gelegenheit, bei einem... [zum Beitrag]

Seit 50 Jahren beim Strausseelauf dabei

Strausberg (sd). Wenn am Donnerstag der Startschuss zum 83. Strausseelauf fällt,... [zum Beitrag]

Budenzauber in Eberswalde

Eberswalde (eb). Bereits zum neunten Mal findet am ersten Januarwochenende der arxes-tolina-Cup im... [zum Beitrag]

Volleyball im Sportzentrum Westend

Bürgermeisterturnier der Volleybombers im Sportzentrum Westend. Es ist der bereits 10. Wettkampf des... [zum Beitrag]

Die 24 Stunden von Bernau

Der Stadtpark von Bernau war letztes Wochenende fest in der Hand der Lauffreunde, und zwar nicht nur... [zum Beitrag]

Närrischer Wettkampf

Was die Funkengarden und Tanzmariechen bei den großen Faschingsshows präsentieren ist immer wieder... [zum Beitrag]

Tanz in den Karneval

Die Vorfreude bei den Narren ist schon groß. Der 11.11. rückt immer näher und damit die Faschingszeit... [zum Beitrag]