Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Neubau in Strausberg geht voran

Hoffnung für Nachsorgeklinik

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Hoffnung für Nachsorgeklinik

Datum: 18.12.2019

Strausberg (cm) Die Nachricht vom Aus der Kindernachsorgeklinik in Bernau kam unerwartet und hat viele Menschen betroffen und traurig gemacht. Finanzielle Schwierigkeiten haben dazu geführt, dass die Klinik in Bernau zum Ende des Jahres geschlossen werden soll. Auch eine Weiterbetrieb im bereits begonnenen Neubau der Klinik in Strausberg wurde ausgeschlossen, auch hier fehlt es am Geld. Der Landkreis Märkisch-Oderland und die Peter-und-Ingeborg-Fritz-Stiftung, die den Neubau finanziert, sind jetzt auf der Suche nach einer Lösung. Wir haben mit Peter Fritz gesprochen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

THW und E.DIS arbeiten enger zusammen

Die E.DIS AG und das THW arbeiten schon jetzt bei Einsätzen eng zusammen. Im Falle von... [zum Beitrag]

Einstieg ins Berufsleben

Bereits gestern haben wir hier über den Strausberger Ausbildungstag berichtet. Seit 24 Jahren ist... [zum Beitrag]

Neuer Bürgermeister der Schorfheide

Eberswalde. Am 8. Januar trat der neue Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide, Wilhelm Westerkamp,... [zum Beitrag]

Den Blick nach vorn gerichtet

Mit ihrem traditionellen Neujahrsempfang ist die CDU in Bernau gestern ins neue Jahr gestartet.... [zum Beitrag]

Tesla kommt

Seit einer Woche ist es bekannt, Tesla will sich in Freienbrink einem Ortsteil der Gemeinde Grünheide... [zum Beitrag]

Ein Forum für die regionale Wirtschaft

Etwa 150 Unternehmer sowie Vertreter der Politik und Verwaltung kamen in der vergangenen Woche im... [zum Beitrag]

Fest für die Mieter

1954 wurden in der DDR die ersten Arbeiter-wohnungsbaugenossenschaften gegründet. Unter ihnen war auch... [zum Beitrag]

Kaltes, klares Wasser

Viel ist von der Baumaßnahme in der Biesenthaler Straße nicht mehr zu sehen. Und doch hat man hier... [zum Beitrag]

Millionen für Versorgungssicherheit

Rüdersdorf (cm) Versorgungssicherheit leisten und gleichzeitig immer mehr erneuerbare Energien nutzen,... [zum Beitrag]