Nachrichten - Gesellschaft

Stadt Eberswalde stellt Projekt vor

Tourist-Info macht digital

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Tourist-Info macht digital

Datum: 09.01.2020
Rubrik: Gesellschaft

Am Mittwochabend stellte die Stadt Eberswalde ihr neues Projekt zur Förderung des Tourismus in der Region vor. Von den Neuerungen des digitalen Zeitalters können vor allem Anbieter touristischer Dienstleistungen profitieren. In Eberswalde gibt es jetzt konkrete Pläne, um die Tourist-Info zu digitalisieren und Bürgern sowie Gästen der Stadt zu helfen, ihren nächsten Urlaub oder Ausflug noch bequemer zu planen. Eine Datenbank soll in Zukunft eine einfache und leicht einsehbare Übersicht auf der Website der Stadtverwaltung schaffen, die Touristen und Anbietern gleichermaßen Vorteile schaffen soll.

Mit dem Contentpartnernetzwerk soll den Anbietern eine weitere Möglichkeit zur Vernetzung geboten werden. Dabei werden ihnen  viele Aufgaben von den Verantwortlichen abgenommen. Die potentiellen Partner müssen lediglich einige Informationen liefern, um das Verzeichnis hinreichend zu füllen und diese Informationen regelmäßig aktualisieren. Bei Bedarf stehen demnächst auch Fotografen zur Verfügung, um die jeweiligen Anbieter, beispielsweise Hotels, Aussichtstürme oder Bauernhöfe, im richtigen Winkel abzulichten. Die Digitalisierung richtet sich in erster Linie an Anbieter in der Kreisstadt. Über das Verzeichnis der Datenbank kann man allerdings auch Angebote aus ganz Brandenburg problemlos einsehen. Für die Suchenden bleibt dabei alles beim Alten, mit einigen Zusätzen.

Die digitale Datenbank wird so konzipiert, dass sie auch auf Handys und anderen mobilen Endgeräten über die Apps Mein Brandenburg und DB Ausflugtipps eingesehen werden kann. Anbieter touristischer Dienstleistungen können sich unter der Email c.nietsch@eberswalde.de schon jetzt kostenfrei ins Verzeichnis eintragen lassen. An der Umsetzung wird bereits gearbeitet und das Projekt soll zeitnah in die Startlöcher gehen.

Bericht/Kamera/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16-Tonnen-Koloss im Wald

Das Ungetüm, das sich hier seinen Weg durch den Wald bahnt ist ein Harvester, eine Erntemaschine, wie... [zum Beitrag]

11. Jahre Step & Dance

Jubiläum bei Step & Dance. Das feiert die Tanzschule mit ihren Mitgliedern und Besuchern. Seit elf... [zum Beitrag]

Fähigkeiten entdecken und einbringen

Im Bildungs- und Beschäftigungsbereich der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal werden stetig... [zum Beitrag]

Gemeinsam Inklusion voranbringen

Lobetal (eb). Der Landkreis Barnim und die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal haben eine neue... [zum Beitrag]

Hilfe für die Fürstenwalder Tafel

Fürstenwalder (cm) Bei der Gesellschaft für Arbeit und Soziales gab es ein großes Problem. Eins der... [zum Beitrag]

Hilfe zur Selbsthilfe

Bernau (jm) Für viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Beeinträchtigung ist der... [zum Beitrag]

Ideen und Beratung rund um Haus und Heim

Bereits zum 36 Mal findet im Kaufpark Eiche zurzeit die Messe „Bauen und Wohnen“ statt. Das großzügig... [zum Beitrag]

Medizinischer Dienstag

Im Rahmen des Medizinischen Dienstags veranstaltet die GLG regelmäßig Informationsveranstaltungen, in... [zum Beitrag]

5G – Chancen und Risiken

Bernau (jm) In Bernau steht der erste 5G Sendemast in Brandenburg.

Die Meinungen zu der neuen... [zum Beitrag]

Social

Besuchen Sie uns auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit uns !

Nach Region Filtern

Sie sind auf der Suche nach Meldungen aus Ihrer Region? Bitte auf gewünschten Landkreis-Button klicken (Mehrfachauswahl möglich) und filtern!

AKTUELLES

Direktlink

WERBUNG

Meist gesehen