Nachrichten - Gesellschaft

Weihnachtsbaumverbrennen beim Jugendcenter Notausgang

Knut brennt in Rüdersdorf

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Knut brennt in Rüdersdorf

Datum: 13.01.2020
Rubrik: Gesellschaft

Rüdersdorf (cm) Spätestens jetzt ist die Weihnachtszeit endgültig vorbei. In Rüdersdorf wurde am Sonnabend auf dem Gelände des Jugendzentrums Notausgang ein großes Feuer für die Weihnachtsbäume entfacht.

 

Der ganze Ort war zu dieser traditionellen Weihnachtsbaumverbrennung eingeladen, wer einen eigenen Baum zum Verbrennen mitbrachte, bekam einen Glühwein gratis.

 

Abgerundet wurde der Nachmittag mit leckerer Grünkohlsuppe und Knacker.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sagenhafter Werbellinsee

Eberswalde. Der Werbellinsee ist, besonders im Sommer, ein beliebtes Ausflugsziel im Barnim. Doch auch... [zum Beitrag]

Neujahrsempfang 2020

Eberswalde. Der Bürgermeister der Stadt Eberswalde, Friedhelm Boginski, begrüßt alle Gäste des... [zum Beitrag]

Neuer Standort für BarShare

Auf dem Stadtcampus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde steht jetzt eine elektrische... [zum Beitrag]

Was ist neu 2020?

Eberswalde. Anfang 2020 treten in Deutschland einige neue Gesetze in Kraft. Wir haben uns dazu... [zum Beitrag]

Menü für Bedürftige

Fürstenwalde (cm) Zurzeit finden überall im Land die Neujahrsempfänge statt. Hier trifft sich Politik,... [zum Beitrag]

Tosender Applaus zum Abschied

Dass die Hans-Wendt-Halle in Finowfurt eigentlich für Sport genutzt wird, war am Samstag nicht zu... [zum Beitrag]

Neujahrswanderung mit Esel

Am Samstag fand bei recht ungemütlichen Wetter in Eberswalde die Neujahrs-Eselwanderung statt.... [zum Beitrag]

Aufstehzeit für Werneuchen

In Werneuchen ist der Hund begraben. Das historische Stadtzentrum ist verwaist, es fehlen Treffpunkte... [zum Beitrag]

Die Verbindung zwischen China und...

Eberswalde. Es ist ein wichtiges Ereignis für die Stadt Eberswalde und auch für die Bürger. Der... [zum Beitrag]