Nachrichten - Kunst & Kultur

Drei Damen mit Triola

Trioladiva

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Trioladiva

Datum: 27.01.2020
Rubrik: Kunst & Kultur

Drei Damen bei der Probe. Gesungen werden Lieder in close harmony, unterschiedlichster Couleur und a cappella. Die drei Damen oder besser die drei Diven sind Sabine Eggeling, Kirsten Mathilde Timm und Julia Heilmann, zusammen bekannt als das Vokalensemble „Trioladiva“.

Seit mehr als zwei Jahren machen die drei Trioladiven nun schon gemeinsam Musik. Auch auf der Bühne von Guten-Morgen-Eberswalde oder beim Ruhlaer Straßenfest in der Waldstadt konnte man sie erleben. Angefangen hat alles mit einem Wunsch.

Humor und Ironie spielen bei dem Trio eine große Rolle. Man nimmt sich selber nicht zu ernst, kultiviert die musikalische Neugier und die Lust am Experimentieren. Schon der Name „Trioladiva“ ist Spiel und Bruch mit dem Klischee der singenden Diva in einem.

Julia, Mathilde und Sabine haben Spaß an dem was sie tun. Mit Witz, Charme und einer Prise Skurrilität zelebrieren sie ihr musikalisches Programm. Dabei entsteht eine liebenswerte Mischung die so bunt ist, wie das Leben selbst. Auch der Lust am Verkleiden frönen die drei Trioladiven mit Leidenschaft. Ganz nach dem Prinzip „das Auge hört mit“.

Wer „Trioladiva“ gerne einmal live erleben möchte, der muss gar nicht lange warten. Egal ob Vernissage, Wohzimmerkonzert oder Weihnachtsfeier die drei Diven kommen auch gerne zu ihnen. Informationen gibt es unter wwwtrioladiva.de

Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Kamera: Florian Beyer/Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Die schönste Zeit

Der Musiker Frank Oderland aus Strausberg hat seinen Fans ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk... [zum Beitrag]

Ein Wunderkind

In der Schlosskirche Altlandsberg probt jeden Mittwoch ein ganz besonderer Junge am Klavier. Sein Name... [zum Beitrag]

Altlandsberg 2020

Altlandsberg (cm). In Altlandsberg tut sich was. Neben den Dauerbrennern wie Sattelfest und... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 652

Bei der 652. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde wurde es magisch und fantasievoll. Zu Gast war das... [zum Beitrag]

Vergessener Ort mitten in Eberswalde

Eberswalde. Hier erinnert nur noch wenig an frühe Zeiten, als man diesen Ort noch als Erholungsort... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 654

Der Schriftsteller Jochen Schmidt ist ein gern gesehener Gast bei Guten-Morgen-Eberswalde. Beinahe... [zum Beitrag]

Zeitzeugen gesucht

Strausberg (cm) Der Fanfarenzug Strausberg machte zuletzt durch seine erfolgreiche Teilnahme bei den... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 655

Auch im neuen Jahr werden bei Guten-Morgen-Eberswalde einmal im Monat die "regionalen Fenster" ganz... [zum Beitrag]

Bühne auf 5 Meter geschrumpft

Die Adventswochenenden sind für das Kinder- und Jugendtheater Waggonkomödianten seit jeher die Zeit... [zum Beitrag]